AlternativtextAlternativtextAlternativtextAlternativtextAlternativtextAlternativtextAlternativtextAlternativtextAlternativtextAlternativtextAlternativtextAlternativtextAlternativtextAlternativtextAlternativtextAlternativtextAlternativtextAlternativtextAlternativtextAlternativtext

In lieber Erinnerung an Horst Ruschke

IN LIEBER ERINNERUNG AN

HORST RUSCHKE

* 29.01.1937 + 10.01.2022

In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von unserem Freund, Vorbild und Ehrenmitglied Horst Ruschke. Mit ihm verliert das Eichsfeld einen Pionier des Kampfsports, der neben seiner ersten großen Leidenschaft, dem Judo, seit Gründung unseres Vereins auch dem Karate zugetan war.

Bis über sein 80. Lebensjahr hinaus trainierte er aktiv Karate im Ken Budo Heiligenstadt e.V..Mit dem für ihn typischen ,,eisernen Willen‘‘ und hart zu sich selbst, bot er als Kämpfer hier in den letzten Jahren auch zunehmender Krankheit die Stirn. Von vielen jüngeren Karateka hörte man den Wunsch, ebenfalls so verbissen und mit Freud‘ an der Sache Kampfkunst bis in Horst’s hohes Alter praktizieren zu können. Zu seiner Meisterprüfung im Karate ließ er sich verschmitzt lächelnd nicht mehr überreden, doch hat Sensei Ruschke diesen Titel mehr als jeder andere verdient.

Wir verneigen uns und werden dich schmerzhaft in unseren Reihen vermissen. Wir wünschen seiner Familie viel Kraft. Ruhe in Frieden, lieber Horst!Wir möchten gern gemeinsam Abschied nehmen, die Beerdigung findet am Dienstag, den 25.01.2022 um 14:00 Uhr auf dem Friedhof in Bodenrode statt.

Im Namen des Karatevereins Ken Budo Heiligenstadt e.V.

Peter Friedensohn